Nahtod Leben

Das Leben nach dem Leben

Nach dem ich 2019, 45 Minuten einen Einblick in das Leben nach dem Leben bekommen habe, habe ich beschlossen, mein Leben anders zu gestalten. 

Meine Geschichte

Buch Nahtod Diabetes

Das ist meine persönliche Krankheitsgeschichte. Darum geht es:
 Der Tod macht deutlich, wie vergänglich die Erfahrung Mensch ist. Er erinnert uns daran, zu hinterfragen, was wir vom Leben wirklich wollen und wozu wir hier sind. Natascha Amrein hatte mit acht Jahren die Diagnose Diabetes Typ 1 erhalten. Langezeit konnte sie die Diagnose nicht annehmen, kämpfte immer wieder dagegen an und wollte die Krankheit loswerden. Die Begegnungen mit dem Therapeutenpaar gab Natascha Hoffnung. Doch der Preis war hoch. Es folgte ein Nahtoderlebnis mit prekären Folgen. Das Licht und die Liebe, die Natascha während dem Nahtod erfahren durfte, halfen ihr durch die schwierige Zeit. Sie kämpfte sich ins Leben zurück, um die Menschen daran zu erinnern, dass sie so viel mehr sind. So viel mehr als Diabetes, so viel mehr als eine Krankheit und so viel mehr als eine Diagnose. 

    208 Seiten
    ISBN-13: 9783757851804
    Verlag: Books on Demand 

Hier geht's zum Buch

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Kostenloses Workbook

Am 14. November 2023 erscheint mein neustes Buch "Ich bin so viel mehr als Diabetes". Darin erzähle ich von der Begegnung mit dem Tod. Ich spreche offen über meine Nahtoderfahrung und meine Erkenntnisse darüber. Gerne teile ich mit dir meine Erfahrung und möchte andere daran erinnern, dass auch sie ihr Potenzial haben und ihre Aufgaben, wieso sie hier sind. Es ist mir ein Anliegen andere darin zu bestärken und darauf aufmerksam zu machen, das die eigene Berufung ein Teil davon ist. Das Workbook soll dir u.a. helfen, deine Berufung zu finden. Ich wünsche dir viel Spass dabei.

Buch Ich bin so viel mehr als Diabetes

Meine Erkenntnisse

  • Wir sind weder unsere Gedanken, noch unser Körper. Er ist unser Fahrzeug. Unser Kleid, das wir tragen, um diese Erfahrung in dieser Materie zu erleben.
  • Wir sind Nutzniesser dieser materiellen Welt. Und am Ende unserer Reise nehmen wir nichts mit, ausser unseren Erfahrungen und Erinnerungen. 
  • Alles ist eine Vorbereitung auf das, was kommt.
  • Leben ist, sammeln von Erfahrungen, um sich darin zu entwickeln.  
  • Wir haben keine Angst vor dem Tod, wir haben Angst davor wahrhaftig zu leben. Kompromisslos sich selbst zu sein, frei von all den Zwängen, Prägungen usw., die wir uns selbst aufdrücken. 
  • Wir alle haben unsere Gaben, Talente und unser Potenzial. Dieses Leuchten in uns, sollten wir wieder entdecken, wachrütteln und erkennen, wer wir wirklich sind. Wir sind Schöpferwesen. Das Leben passiert uns nicht, es ist was wir daraus machen. 
  • Jeder ist hier, um seine Aufgabe, seine Mission zu tun. Erinnere dich...

Worin erkennen wir unsere eigene Mission?

Meist haben wir bereits als Kind eine Idee davon was wir später einmal tun wollen. Nicht nur wir selbst, auch unser Umfeld, hat oft ein Gespür für unseren Weg. Meist ist es eine Tätigkeit, die uns gleichzeitig Angst und Freude bereitet. Auch kann sind in den schmerzlichsten Erfahrungen unser grösstes Potenzial liegen. Nicht um sonst wird in der deutschen Sprache das Wort "Leidenschaft" dazu genannt. 

Ein Zitat von Hermann Scherrer

"Als Kind - Was war dein Traum? 
Womit wolltest du die Welt verändern, 
bevor sie dich veränderte?"

Nahtod

Wenn es bei dir anklingt...

Wenn du deinen inneren Ruf hörst, dich zu erinnern, wer du wirklich bist, dann lass uns gemeinsam herausfinden, was dein Potenzial ist. Was dein Herzensruf ist. Ich begleite dich, genau dahin.